Ausbildungsziele

Diese Ausbildung in Yamamoto New Scalp Acupuncture (YNSA) ist darauf ausgelegt, sowohl für erfahrene Akupunkteure eine Erweiterung ihrer therapeutischen Möglichkeiten zu bieten als auch Anfängern einen Einstieg in die erfolgreiche Akupunkturtherapie zu geben. Die Techniken werden bereits im Seminar eingeübt, damit unmittelbar danach die Umsetzung in der eigenen Praxis vorgenommen werden kann.

Typische Indikationen sind:

  • Fazialisparese
  • Paresen allgemein
  • Plegien b.Z.n. Apoplex
  • Neuralgien
  • Lumbalgie / Lumoischialgie
  • Sehstörungen
  • Asthma bronchiale
  • Rhinitis allergica
  • Angina pectoris
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Funktionelle Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Vasomotorischer Kopfschmerz
  • Migräne
  • Hemiplegie
  • Postoperatives Schmerz-Dysfunktionssyndrom
  • Postlaminektomie- / Postdiskotomie-Syndrom
  • Posttraumatisches Ödem

 


 

Lehrgangsmodule

Basic

Dozenten

Dr. med. Hans Ogal, Paramed, Schweiz

Seminartag 1

  • Die chinesische Skalpakupunktur
  • Entwicklung der Neuen Schädelakupunktur nach Yamamoto
  • Das craniale Somatotop, YNSA-Basis-Punkte
  • Nadelung – Behandlungsverlauf - Nebenwirkungen
  • Patientendemonstrationen und Probebehandlungen
  • Übungen in der Gruppe

Seminartag 2

  • Frontale Ypsilon-Punkte
  • Occipitale Ypsilon-Punkte
  • Japanische Bauchdecken-Diagnostik
  • Testzonen
  • YNSA-Hals-Diagnostik
  • Testzonen
  • Fallbeispiele aus dem Yamamoto-Hospital, Japan
  • Klassische Indikationen der YNSA
  • Fazialisparese
  • Paresen
  • Plegien b. Z.n. Apoplex
  • Patientendemonstrationen und Probebehandlungen
  • Übungen in der Gruppe

Seminartag 3

  • Klassische Indikationen der YNSA
  • Neuralgien
  • Lumbago / Lumboischialgie
  • Sehstörungen
  • Asthma bronchiale
  • Rhinitis allergica
  • Angina pectoris
  • Patientendemonstrationen und Probebehandlungen
  • Übungen in der Gruppe
  • Wiederholung Kerninhalte des YNSA-Seminars

Advanced

Dozenten

Dr. Toshikatsu Yamamoto, Miyazaki, Japan
Dr. med. Hans Ogal, Paramed, Schweiz

Seminartag 1

  • Wiederholung der Kerninhalte aus Modul 1
  • Das craniale Somatotop / Punkte der YNSA-Akupunktur
  • YNSA-Basis-Punkte:
  • Ypsilon-Punkte
  • Praktische Anwendung der Basis-Punkte
  • Patientendemonstrationen und Probebehandlungen

Seminartag 2

  • Japanische Bauchdecken-Diagnostik
  • Palpationstechnik - Testzonen der Funktionskreise
  • Perikard-Kreislauf-Zone, Dickdarm-Zone
  • Nieren-Zone, LWS-Zone
  • Basalganglien-Zone
  • Punkteauswahl und Therapiekonzepte
  • YNSA-Hals-Diagnostik, Testzonen
  • Punkteauswahl und Therapiekonzepte
  • Bewährte Indikationen
  • Erkrankungen Bewegungsapparat
  • Funktionelle Erkrankungen
  • Übungen in Kleingruppen
  • Patientendemonstrationen

Seminartag 3

  • Bewährte Indikationen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Vasomotorischer Kopfschmerz, Migräne
  • Hemiplegie
  • Postoperative Schmerz-Dysfunktionssyndrome
  • Postlaminektomie- und Postdiskotomie-Syndrom
  • Posttraumatisches Ödem
  • Patientendemonstrationen und Probebehandlungen
  • Übungen in der Gruppe
  • Gemeinsames Kolloquium