Zugangsvoraussetzungen / Zielgruppe

Voraussetzung für eine Teilnahme am Lehrgang "Yamamoto New Scalp Acupuncture" der AIM:

  • Approbation als Arzt
  • Examinierter Physiotherapeut + Berufserlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz (Vollheilpraktiker) mit einer mindestens 3-jährigen Berufserfahrung

Die jeweilige Berufserlaubnis ist auf Anfrage dem Weiterbildungsträger vorzulegen

Weiterbildungsträger

AIM – Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinäre Medizin, Hannover

Weiterbildungsverantwortliche

  • Dr. med. Toshikatsu Yamamoto - Yamamoto Rehabilitation Clinic, Miyazaki, Japan
  • Dr. med. Hans Ogal, Paramed, Schweiz

Lehrgang

postgraduiert, berufsbegleitend

Lehrgangsmodule

2 Module (2 x 25 UE) als Präsenzunterricht, Vor- und Nachbereitung mit inkludiertem Unterrichtsmaterial

Unterricht

40 % Theorie / 60 % Praxis

Dozenten

  • Dr. med. Toshikatsu Yamamoto
    Yamamoto Rehabilitation Clinic, Miyazaki, Japan
  • Dr. med. Hans Peter Ogal 
    Leitender Arzt, PARAMED, Schweiz
    ehem. Leitender Arzt Schmerztherapie und Stellvertretender Chefarzt der Asklepios-Klinik, Schweiz

Teilnehmerzahl der Übungsgruppen

max. 15 Teilnehmer je Dozent/Instruktor

Zertifikat

Yamamoto/YNSA-Diplom (AIM)